Nördlinger Hütte
/


Willkommen auf 2238 Meter

 


Lieber Wanderer!

Hier habe ich wichtige Infos zusammengestellt um deine Anreise und Aufenthalt zu vereinfachen. Du befindest dich im größen Naturpark Österreichs.
Bitte verhalte dich Respektvoll gegenüber der Natur!



 

Anreise & Parken

 

Am besten und umweltfreundlichlichsten mit der Bahn. In Reith, Seefeld, Hochzirl, Scharnitz und Gießenbach
fahren die Züge regelmäßig in Richtung Innsbruck und Garmisch-Patenkrichen, ab ca. 5.30 Uhr bis ca. 22.00 Uhr.
Weiter Infos zu den Tarifen und Abfahrtzeiten auf den jeweiligen Homepage der Bahn.

Grundsätzlich sind alle Parkplätze gebührenpflichtig. Zum Aufstieg auf die Nördlinger Hütte empfehle ich an der Rosshütte zu parken (bei Benutzung der Bahn kostenfrei), oder an der Maxhütte (neben Ducatihändler), gegenüber dem Feuerwehrhaus in Reith b. Seefeld.

 

Bettwanzen

 

Lässt du bitte Zuhause. Präventionsmaßnahmen, die unbedingt vor und nach der Reise getroffen werden müssen: Wasche deinen Hüttenschlafsack, sowie die Kleidung bei 60°C und schmeiß deinen Rucksack (leer) für drei Tage in die Teifkühltruhe. DANKE. 

 

Ausweichroute

 

Falls deine geplante Hüttentour wegen Überfüllung der Nachbarhütten zu platzen droht: Möselalm (einfacher Weg, dann zur Pfeishütte) und Neue Magdeburgerhütte.
Der Karwendel Höheweg kann auch in entgegengesetzter Richtung begangen werden, also von Scharnitz aus.

 

AV-Ausweis

 

Ohne AV-Ausweis oder den entsprechenden Nachweis (Whatsapp Foto, Ausweis, Abbuchungsbescheinigung) wirst du als Nichtmitglied eingecheckt.

 

Duschen

 

Haben wir keine. Kalte Katzenwäsche. Waschlappen nicht vergessen.

 

EC-Karten

 

Bisher nur Barzahlung möglich. Möglichkeit voraussichtlich ab 2021. Sorry.

 

Essen

 

Abendessen git es um 18.00 Uhr. Falls du am Freitag eine Spätanreise planst, lass es mich via Bemerkungsfeld im Online-Resrevierungssystem wissen. Hungrig geht keiner ins Bett, wenn du durstig ins Bett gehst- selber schuld.

 

Handy

 

Wir haben ausreichend Lademöglichkeíten für eure Handys. Der Empfang auf der Hütte ist sehr gut. Ich bitte euch dennoch die Natur zu genießen und Rücksicht auf andere Gäste zu nehmen.  

 

Abfall

 

Das Müllauto schafft es nicht bis zur Hütte. Wir selbst betreiben einen enormen Aufwand den angefallenen Müll wieder ins Tal zu transportieren und dort fachgerecht zu entsorgen. Daher bitte ich dich deinen Müll selbst wieder ins Tal mitzunehmen. Entsprechende Ökomüllbeutel gibt es auf der Hütte.

 

Energie

 

Wir sind autark, machen unseren eigenen Strom über die PV-Anlage und über ein BHKW. Diese Energie reicht knapp aus zur Versorgung unserer Gäsete. Ein Föhn oder Heizgerät ist ein "no go". Durch gelegentliche Stromausfälle bekommst du den Hüttenflair live mit, und kannst somit die Berge und die Einfachheit pur genießen. 

 

Frühstück

 

Von 7.00-8.00 Uhr in Buffet-Form. Müsli, Cornflaks, Haferflocken, Äpfel, Marmelade, Butter, Käse, Wurst, Kaffee, Tee und Brot. Marschwasser und Lunchpaketet sind dabei nicht inbegriffen!

 

Feedback

 

Vielen Dank für positive, sowie negative Kritik bei uns persönlich. Wo gearbeitet wird können Fehler passieren. Bitte lass deiner Wut über Fehlleistungen nicht anonym, auf irgendwelchen Plattformen freien Lauf, sondern rede uns direkt darauf an. Vielen Dank.

 

Hüttenschuhe

 

Die vergessenen Paare aus den letzten Jahrzenten sind gut eingelaufen und stehen im Schuhraum zur Verfügung. Wenn du selber welche mitbringst, zum Vorteil. Wenn du sie am nächsten Morgen vergisst gehen sie automatisch ins Hütteninventar über, der nächste Gast freut sich.

 

Hüttenruhe

 

Die Hüttenruhe ist Ermessung des Hüttenwirts. Sie wird täglich um 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr geplant, kann aber bei guter musikalischer Leistung auf 23.00 Uhr verkürzt werden.

 

Erste Hilfe

 

Wir haben eine Erste-Hilfe-Ausbildung und dafür auch Verbandsmaterial. Für Notfälle bitte die Bergrettung unter der Rufnummer 144 kontaktieren.

 

Hunde

 

Übernachtung mit Vierbiener sind mit dem Hüttenwirt im Vorfeld abzuklären. Im Natupark Karwendel ist es Vorschrift den tierischen Begleiter anzuleinen und nicht außerhalb der Sichtweite zu führen.

 

Packen

 

Was benötige ich wirklich, wieviel Gewicht möchte ich schleppen, wie packe ich meinen Rucksack???
Hier findest du wichtige Infos: https://karwendel-hoehenweg.at/infos/packliste-ausruestung/

 

Wasser

 

Wasser ist unser Gold! Unser Wasser ist Oberfächenwasser, also Schmelz- u. Regenwasser. Dieses wird gefiltert und mit Chlor desinfiziert. Die Speicherkapazität beträgt 44.000 Liter in Kontainer hinter dem Haus. Es ist also sehr knapp! Bitte bei der kalten Katzenwäsche sparsam damit umgehehen. Es ist kein Trinkwasser. Bitte nicht in Flaschen oder Trinkblasen abfüllen!!! Für den nächsten Tag kannst du bei mir Marschwasser (1,5 Liter / 3€) kaufen. Dieses Wasser (mit oder ohne Gas) transportieren wir mit der Materialseilbahn zur Hütte.

 

Natur

 

Halte die Berge sauber! Nimm deinen Müll wieder zurück ins Tal. Es gelten die Naturparkregeln. Verlasse nicht die Wege und schone die Pflanzen und Tierwelt.

 

Jobs

 

Es ist kein Aussteigerjob! Du möchtest dich Umorientieren oder Neuorintieren, auf das Wesentliche konzentrieren?
Nette Menschen sind in unserem Team herzlich Willkommen. Sprich uns an.

 

Karten Koordinaten

 

Geografische Breite: 47.32  Geografische Länge: 11.236667  UTM (Ost): 5243153  UTM (Nord):  669031
Alpenvereinskarte Karwendelgebirge West 5/1   Kompasskarte Karwendelgebirge

 

Winterraum/
Notlager

 

Winterraum haben wir keinen. Wenn wir ausgebucht sind ist die Hütte auch voll. Wir werden aber immer versuchen einen Schlafplatz z.B. in der Gaststube organisieren.

 

Kinder

 

Wir befinden uns auf 2238 Metern und somit im alpinen Gelände. Mit ausgesetzten Stellen, Seilsicherungen ist immer zu rechnen. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind unablässlich. Kinder bitte zusätzlich mit Gurt sichern.

 

Reservierung/ Stornieren

 

Auf unserer Homepage befindet sich das Online-Reservierungssystem. Mit wenigen und einfachen Schritten kannst du dort dein Hüttenerlebnis reservieren. Telefonisch können wir keine Reservierung durchführen.
Bis 24h vor Reiseantritt kannst du diese ändern oder stornieren. Gruppentarife bitte beachten! Bei kurzfristiger krankheitsbedingter Absage eines Mitwanderers bitte ich um einen Anruf, um anderen wartenden Gäste eine Übernachtung zu ermöglichen. Ein fernbleiben ohne Stornierung ist unverschämt.

 

Naturpark Karwendel

 

Als Besucher des Naturparks bist du stiller Beobachter der einzigartigen Alpenwelt. Begegne ihr mit Respekt! Verhalte dich ruhig, um die Natur und ihre Tiere in ihrer natürlichen Umgebung nicht zu stören.
Weise auch andere Wanderer darauf hin.

 

Campen

 

Ist nur auf ausgewiesenen Campingplätzen erlaubt. Campen und Feuerstellen im Karwendel sind verboten.

 

Sicherheit/ Sonstiges

 

Mit Sicherheit findet die Fußball EM 2020 statt, allerdings nicht auf 2238 Metern.

Hüttenschlafsack

Es besteht Hüttenschlafsack Pflicht!

Bergschuhe

Prüfe deine Sohlen! Nach 10 Jahren im Keller stehen, lösen sie sich gerne. Ohne vernünftige Schuhe ist ein sicheres weitergehen unmöglich.

Ohrstöpsel

sehr wichtig und nützlich.

Zustiege

Mit der Rossbahn zur Mittelstation und dann weiter mit der Härmelekopfbahn zu uns- von der Bahn aus noch ca. 45 min
Über den Karwendelhöhenweg von Reith aus (Steig 211), an der Kirche gehts los ca. 3,5 h.
Über die Rethterjochalm ca. 3h

 
Info